ÜBER KETTLEBELL BODENSEE

Über mich

Herzlich Willkommen bei Kettlebell Bodensee, mein Name ist Daniel.

 

Nach knapp 20 aktiven Jahren im Fußball, hat mich 2010 die Leidenschaft zum Sport und der Wunsch mich stetig zu verbessern, über das Krav Maga, in die Fitnesswelt gebracht.

 

Nachdem ich Bekanntschaft mit der Kettlebell und deren Trainingsprinzipien (Bewegungsqualität, Kraft und Professionalität) gemacht habe, war mein Enthusiasmus für Nachhaltiges und effektives Training entfacht. Ich wollte mein Wissen und meine Erfahrung stetig erweitern.

 

Diese Leidenschaft und mein Wissen möchte ich auf diesem Weg an Andere weitergeben. Ich will anderen Leuten helfen ihre sportlichen Ziele effektiv und nachhaltig zu erreichen.

 

Sich stetig weiter zu entwickeln - und das auf gesunde Art - ist eines meiner höchsten Prinzipien.

Kettlebell Bodensee Clean Daniel Kirchmaier


Biografie

2019 RKC 2 Kettlebell Zertifiziert

2016 RKC 1 Kettlebell Zertifiziert

2012 TRX Group Fitness Zertifiziert

2012 L.A. BoxXing Zertifiziert


Bisherige Stationen

Seit 2012 L.A. BoxXing Kurstrainer im Fitness Forum Friedrichshafen

Seit 2016 Selbstständig mit Kettlebell Bodensee als PT Trainer und Seminar Leiter

Seit 2018 Kettlebell Kurstrainer in Kooperation bei CrossFit am See


Über RKC

Historie der Kettlebell

Die genaue Herkunft von Kettlebells (Kugelhanteln bzw. Girya) ist bis heute umstritten.

Sie hat allerdings eine lange Tradition im Russischen (Und ehemaligen Sowjetischen) Training. Jedoch wurde sie zunächst als Wiegegewicht für Getreidesäcke benutzt.

Doch bei einer Ansammlung von jungen Männer kommt zwangsläufig die Frage auf wer der stärkere ist, sie fingen an die Kettlebells zu Jonglieren und sich zu messen.

 

Vermutlich entstanden, aufgrund des Unterhaltungswertes und den enormen Kraft- und Fitnesszuwächsen, daraus dann die ersten Wettkämpfe, wer mehr heben, tragen und jonglieren konnte.

 

Seither wurde die Kettlebell immer beliebter bei Kraftathleten, wurde jedoch in den letzen Jahrzehnten außerhalb der Russischen (Sowjetischen) und Baltischen Staaten nahezu vergessen.

Dort ist sie jedoch, besonders im Russischen Militär, fester Bestandteil.

 

Sie wurde wieder bekannter nachdem der russische Einwanderer Pavel Tsatsouline (ehem. Russischer Speznas Ausbilder) einen Artikel im Kraftsportmagazin MILO über Kettlebells schrieb.

Aufgegriffen wurde der Trend von etlichen Kraft- und Kampfsportlern, sowie Spezial- und Sondereinheiten und fand so auch den Weg in die Fitnessstudios.

Kettlebell Bodensee Suitcase Carry


Warum Kettlebell Training

Durch ihre kompakte und einfache Bauweise, hat die Kettlebell Vorteile Gegenüber anderen Sportgeräten. Sie zwingt deinen Körper nicht in unnatürliche Bewegungsmuster, sondern folgt funktionalen Bewegungsabläufe ohne diese zu verändern.

 

Da bei den ballistischen Kettlebell Übungen enorme Kräfte entstehen, kannst du mit ihr den ganzen Körper extrem beanspruchen.

Gleichzeitig Trainierst du durch die Intensität der schnellen Kettlebell Bewegungen auch deine Ausdauer/ Kardio, dies führt zu einem kraftvolleren und widerstandsfähigen Hertz- Kreislauf- System. Sie trainiert ebenso deine Fähigkeit intensive sportliche Belastungen länger durchhalten zu können.

Die Kettlebell hilft dir ebenso, beweglicher zu werden.

Du trainierst ebenso deine mentale und körperliche Zähigkeit.

 

Du tust insbesondere deinem Rücken mit Kettlebell Training etwas gutes, denn du Kräftigst deinen Po und förderst die Flexibilität und Kraft deiner Hüftbeuger, sowie die Kraftausdauer deiner Rückenmuskulatur.

Kettlebell Bodensee Juggling


RKC Hardstyle

Es gibt Softstyle und Hardstyle Kettlebell Training.

Softstyle soll hier keineswegs darauf hin deuten es sei einfach. Softstyle ist der Kettlebell Sport, hierbei geht es darum so viele Wiederholungen wie möglich zu machen ohne die Kettlebell dabei abzusetzen.

Dabei wird möglichst Kraftsparend und effizient gearbeitet.

 

Bei der RKC trainieren wir Hardstyle in welchem wiederum so ineffizient als möglich gearbeitet wird um in möglichst kurzer Zeit maximale Reize auszulösen.

Hardstyle kommt dabei aus den harten Japanischen Kampfsportstilen. Hier wird auch mit totaler Muskelanspannung und Entspannung gearbeitet.

Dadurch wird ein extrem hoher "Power Output" erreicht.

 

Bewegungsqualität steht jedoch an oberster Stelle, es wird keinesfalls bis zum Erbrechen trainiert, sondern immer so lange die Technik perfekt ausgeführt werden kann, innerhalb dessen wird aber alles gegeben.

Jede Verletzung, die durch Technikmängel entsteht, gilt es zu vermeiden denn: Wer verletzt ist, kann nicht trainieren und kann somit vorläufig nicht weiter an seinen Zielen arbeiten. Und wer will das schon?

Kettlebell Bodensee Hardstyle One Arm Swing